Theo über Schock und Reflektion in 2020

Seit Jahren erzählt Theo Eißler sowohl als Einzelperson wie auch mit seinem Agenturteam von Bär Tiger Wolf Geschichten. Sich das in letzter Konsequenz bewusst zu machen – dafür hat es die verordnete Atempause des Corona-Jahr 2020 gebraucht.

In dieser Episode geht es um Schocks für Unternehmen, die Gelegenheit zu Fokussieren und die Notwendigkeit zu Reflektieren. Ein breites Gespräch über neue Ideen von Theo, individuelle Sabbatjahre und darüber, warum ein gehöriger Schreckmoment nicht unbedingt erstrebenswert aber hilfreich sein kann.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.